Packliste Appalachian Trail "Reloaded"

12:58 Henning 5 Kommentare


Update: wir haben für den Te Araroa eine neue Pakliste angefangen und empfehlen euch diese auch mal anzuschauen. Die TA Packliste ist genauer und ordentlicher gepflegt.

Nachdem wir nun von unserer Reise wieder zurück sind und unsere ganze Ausrüstung fleißig getestet, optimiert und "gereviewed" haben, wollen wir mit diesem Post zum Abschluss unsere alte Packliste updaten.

Img by Freepik.com


So wie die Ausrüstung hier aufgelistet ist, hatten wir sie dabei und hat sie sich auch bewährt. Wir würden sie fast genau so wieder auf unseren nächsten Trip mitnehmen:

Hennings Gepäck:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Henning Name Gewicht
BIG 3 Rucksack + Raincover deuter ACT lite 50+10 1756
Schlafsack Yeti Passion three L 533
Innenschlafsack Cocoon Silk Mummy Liner 130
Isomatte Therm-A-Rest Neo Air 350
KLAMOTTEN Regenjacke OR Supernova L 310
Regenhose ULA Rainkilt 82
Fleece Sherpa Namche 336
Merino Unterwäsche Icebreaker 382
Socken Ersatz/ Campsocken Darn Tough 102
Unterhosen Exofficio GIVE-N-GO 105
Daunenjacke Mountain Hard Wear Ghost Whisperer 230
Campschuhe/Fluss Vivobarefoot Ultra Pure 225
Schal Buff 50
Handschuhe 38
WASCHEN Waschbeutel Deo, Rasierer, Zahnbürste, Zahnpasta, Taschentücher, Ohrenstäbchen, Jodtabletten, Nivea Soft 243
Waschlappen 39
Handdesinfektion Sterillium Virugard 101
Fußpuder Balea 150
Toilettenpapier 150
ESSEN Tasse Snow Peak Colored Titanium Mug 70
Göffel Sea to Summit Light Spork long 11,34
Messer Deejo Wood Collection
Gewürze Verschiedene 200
Kocher + Gas Jetboil Sumo 1,8L + 220g Gaskartusche 456
Spülschwamm 5
Wasserfilter Sawyer Squeeze mini 57
SONSTIGES Taschenlampe Petzel Tikka 2 82
Sonnenbrille MJ Sport 20
Sitzmatte Therm-A-Rest Z-Seat 60
Feuerzeug mini BIC 11
Oropacks 13
Duct Tape 10
Seil+Karabiner+Bear Bag 15m x 2mm/ 13 L 120
Packtaschen 174
ELEKTRONIK E-Book Kobo Touch + wasserfest im Zipp-Beutel 186
Fotokamera Canon EOS 550 999
Fototasche 200
Ladegerät Kamera
Ersatzspeicherkarte 2 x 64 GB

Gesamt Gewicht

7986

AM KÖRPER Schuhe Patagonia DRIFTER A/C
Hose Fjäll Räven Keb
Trekking Stöcke
Socken Darn Tough
Unterhose Exofficio GIVE-N-GO
T-Shirt Icebreaker




Melas Gepäck:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mela Name Gewicht
BIG 3 Rucksack Osprey Talon 44 1126
Raincover Sea to Summit Ultra-Light Packcover S (etwas zu klein, nächstes mal kommt eine neue mit) 90
Wasserblase Platypus Hoser 3.0L 100
Schlafsack Yeti Passion three M 480
Innenschlafsack Cocoon Silk Mummy Liner (Sea to summit Reactor Thermolite Liner für kalte Jahreszeiten) 130
Oropacks 3
Isomatte Neo Air wms + Rep-Set 355
KLAMOTTEN Regenjacke Sherpa Lithang (nächstes mal eine Leichtere) 430
Regenhose ULA Rainkilt 82
Fleece Sherpa Namche 241
Merino Unterwäsche lang Icebreaker (nur wenn es kalt ist) 314
kurze Hose Esprit 90
Socken Ersatz Wrightsocks, Fits, Darn Tough oder Smartwool Merinosocken 51
Unterhosen x2 Ersatz Icebreaker Sprite (auch gut fand ich Patagonia Women's active Hipster) 80
Daunenjacke Mountain Hard Wear Ghost Whisperer 185
Langarmshirt schlafen Bergans Fjellrapp  179
Hose zum schlafen Bergans Fjellrapp 171
Campsocken lieber zweites Paar Wandersocken als Notfallersatz: z.B. Darn Tough Light Hiker Merinosocken (kurz) 54
Campschuhe/Fluss Vivobarefoot Ultra Pure 191
Schal Buff 51
Mütze Marmot (nur wenn es kalt ist) 83
Handschuhe Roeckl Kasa Powerstretch (nur bei kaltem Wetter) 38
WASCHEN Waschbeutel Haarbürste, Zahnbürsten, Zahnseide, Zahnpasta, Haargummis, Waschlappen, Schiene, Deo, Einmalrasierer (Lippenpflege und Creme braucht man erstaunlicherweise nicht. Duschgel, Shampoo, Creme gab es immer in Hotels) 200
Handtuch groß PackTowl Ultralite Towel XL 88
Erste Hilfe 350
Fusskrem Gehwohl  92
Seife Dr. Bronner's Baby Mild Liquid Soap - 2  fl.oz. 57
Toilettenpapier 150
Handdesinfektion 91
Handtuch klein PackTowl Nano Towel S (wahlweise als Geschirrtuch/Taschentuch/Handtuch) 17
ESSEN Tasse Snow Peak Colored Titanium Mug 70
Teller Sea to Summit X Bowl 80
Göffel Titan Spork/Göffel 14
zip Lock Für Müll 8
Sitzmatte Therm-A-Rest Z-Seat 56
SONSTIGES Taschenlampe Petzel Tikka Plus 2 81
Ersatzbatterien nicht nötig!
Sonnenbrille braucht man nur sehr selten. Eigentlich nur in Städten 36
Feuerzeug mini BIC 11
Nähsachen + Duct Tape 50
Packtaschen Sea to Summit Ultra Sil x3 136
ELEKTRONIK E-Book Kobo Touch + Hülle + wasserfest im Zipp-Beutel 224
Ipod+Ladekabel+Kopfhörer IPod Nano Touch 53
Handy+Kabel Samsung Galaxy mit Outdoorhülle 169
Zipp-Lock-Beutel 7
E-Book-Ladekabel Kobo (micro USB) 27
Fotoapparat Panasonic Lumix DMC-TS5  213
Ersatzspeicherkarte 2 x 64 GB
Ladeschale Foto mtb 36
Ersatzakku nicht nötig wenn man eine Ladepack dabei hat!
GELD Geldbeutel Ausweis, Führerschein, Kreditkarte, Giro, Cheques Studentenausweis 84
GEMEINSAMES Zelt Big Agnes Copper Spur UL 2 1417
Zeltunterlage Footprint 142

Gesamt Gewicht

8483

AM KÖRPER Schuhe
Hose Kurz oder zum Zippen. Lange Hose braucht man nur im Camp bei kaltem Wetter
Trekking Stöcke
Socken 54
Unterhose Icebreaker Sprite 40
BH Patagonia Active fand ich sehr gut 99
T-Shirt 95

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden. Vielen Dank, das ich beide euch noch mal die Zeit genommen habt um eurer Fangemeinde ein letztes Update über eure Ausrüstung zu geben. Ich habe mir mal den ein und anderen Artikel angesehen. Ihr habt echt ein paar schöne Sachen gehabt. Aber wenn ich dann irgend wann mal so viel Zeit habe um den Trail zu gehen werde ich wohl ein paar andere Sachen mitnehmen aber wohl auch ein paar Sachen die ihr dabei hattet.

    Ich danke euch für alles.

    Mario

    AntwortenLöschen
  2. So viel Gewicht wird doch sicherlich irgendwann extrem schwer oder? Oder gewöhnt man sich mit der Zeit daran?

    AntwortenLöschen
  3. Nein, an das Gewicht gewöhnt man sich nur minimal. Es stört eigentlich schon immer etwas. Aber im Sommer hatten wir auch nicht immer alles dabei. Die "Bounce-Box", ein Paket mit der Post mitschicken, diente uns als gutes Zwischenlager für Mütze, Schal etc...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr beiden! Ihr habt beide relativ dünne Daunen Jacken und Schlafsäcke dabei. Hattet ihr deswegen anfangs Probleme mit Kälte, v. a. Nachts?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man für mehrere Jahreszeiten packt, dann muss man entweder Kompromisse eingehen oder Sommer- und Winterausrüstung mitbringen. Wir haben uns für ersteres entschieden. Ja, wir haben im Frühling gefroren und im Sommer war uns dann zu heiß. Aber zwischen erfrieren und etwas ungemütlich kalt schlafen liegen ja zum Glück ja noch ein paar Grad. Jetzt im Augenblick - in Neuseeland - frieren wir mehr als damals in den USA

      Löschen

Danke für dein Kommentar, es wird noch geprüft und so schnell wie möglich freigeschaltet!