Endlich in den USA angekommen

04:01 Mela 4 Kommentare

Nach einem recht langen Flug (~10 Std) sind wir ohne zu schlafen (die Bordfilme waren zu gut) in Atlanta angekommen. Alle Horrorszenarien die wir uns für die  Einreise in die USA ausgedacht haben, wurden zum Glück nicht wahr und nach nicht mal einer Stunde standen wir auf amerikanischem Boden.

Nach kurzer Orientierung sind wir mit der MARTA (Bahn in Atlanta) und den ersten Eindrücken auch gut bei unseren Gastgebern angekommen.


Bobby und Lisa sind sehr nett und haben dank selbstgemachtem Kefirgebräu, Interesse an veganem und vegetarischen Essen und Outdoorbegeisterung gleich mal mit dem Klischee des "Burger-Amis" aufgeräumt ;).

Witzigerweise laufen sie dieses Wochenende in der Nähe von Hot Springs auch ein Stück auf dem AT.

Mit ordentlichem Jetlagg, schweren Beinen und weichem Kopf sind wir froh jetzt endlich um 10PM (4 Uhr deutscher Zeit) schlafen gehen zu können. Vor allem weil die vorherige Nacht recht kurz war.

Kommentare:

  1. Ihr Lieben, ich bin sehr glücklich und froh, daß es euch gut geht und ihr nun in Amerika euer Abenteuer beginnen könnt. Berichtet weiterhin und alles Liebe - Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Mama Nr. 2 ist happy, dass Henning und Mela gut in Atlanta angekommen sind . War den ganzen Tag gestern mit auf dem Flug
      Bittel lasst uns weiter wissen wie es Euch ergeht. Toi Toi Toi...Erst mal ausschlafen und dann sieht die Welt ganz anders aus .

      Löschen
  2. Ja toll, einen guten Start in das neue Vergnügen. Habt viel Spaß und viele Grüße aus Levidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Beiden,
    senden Euch weiter viel Kraft, Sonne und gute Wünsche .
    Bald werdet Ihr eine super Kondition haben und dann macht es sicher noch mehr Spaß.
    Bleibt vorallem gesund . Ich beneide Euch auch ein bisschen.

    Herzliche Grüße von Michi und Uwe

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, es wird noch geprüft und so schnell wie möglich freigeschaltet!