Tag 38: Zero mit Auto??

10:14 Mela 2 Kommentare

Beim Frühstück freundeten wir uns mit der jungen Familie am Nachbartisch an. Sie hatten unser merkwürdiges Zelt gesehen und allerlei Fragen dazu gehabt. Als Beb, Luc und ihre kleine Yasmin (aus Holland) herausfanden dass wir den Te Araroa laufen, konnten wir uns vor lauter Fragen kaum noch retten.

Die Gespräche waren sehr schön und da Hennings Füße immer noch wund sind, hatten wir es auch nicht eilig.
Es tut gut wenn einem so viel ehrliches Interesse entgegen gebracht wird und man sich erinnert WARUM - und aus welcher Faszination heraus - man das Abenteuer gestartet hatte.

Als die zwei hörten, dass wir heute Pausetag haben boten sie uns ihr Auto an. Das Angebot konnten wir unmöglich uns entgehen lassen - TRAILMAGIC!!

Um kurz vor 11 starteten wir also unsere Autoreise mit einmal Volltanken an der Tankstelle. Ganz schön merkwürdig auf der linken Straßenseite zu fahren und auf der falschen Seite zu sitzen. Blinker und Scheibenwischer sind ebenfalls seitenverkehrt. Wenn du hinter uns fährst und plötzlich geht der Scheibenwischer obwohl es nicht regnet; ja, das heißt wir möchten gerne abbiegen.

Wir fuhren etwas mehr als 1 Stunde zum Mount Cook National Park. Alles andere wäre zu weit weg gewesen.

Mount Cook war in Wolken verhüllt. Wir hatten Glück die letzten Tage ihn ohne Wolken zu sehen, denn Aoraki heißt auf Maori "Wolkendurchpiekser".

Abends hatten wir noch einen wundervollen Grillabend mit den zwei Holländern mit jeder Menge Essen, Bier und 3 Flaschen Wein.
Während guter Gespräche kamen plötzlich auch noch Adam und Abi an, die wir seit Te Anau nicht mehr gesehen hatten. Sie kamen heute vom Lake Ohau getrampt und übersprangen etwa 90 Kilometer des Trails. Ist trotzdem schön sie hier zu haben.

Ich könnte im Moment die ganze Welt umarmen.

Kommentare:

  1. Wie hoch ist denn dieser Mount Cook?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Wikipedia hat der Mt. Cook eine Höhe von 3.724 m.

      Löschen

Danke für dein Kommentar, es wird noch geprüft und so schnell wie möglich freigeschaltet!